+49 3504 6079933 Info@TT-Shop.com Free Bat Assembly 20% discount on 2 rubbers

Back To Top

Tibhar Robo Pro Junior

  • Tibhar Robo Pro Junior

Quick Overview

ACHTUNG: Der Roboter kann erst wieder ab Februar 2019 geliefert werden. Bestellungen gelten als Vorbestellung!



Der Tibhar Robo Pro Junior besticht durch sein Preis-Leistungsverhältnis: Funktionierende Einstellungen, gute Verarbeitung und solide Präzision lassen gute Fortschritte bei Anfängern, aber auch weiter Fortgeschrittenen, mit dem Tibhar Robo Pro Junior möglich werden.

  • einfacher und schneller Aufbau

  • Ballfach: 100 Bälle

  • Spin: Topspin und Unterschnitt

  • Fernbedienung

  • ohne Ballfangnetz und ohne automatischer Ballrückführung

  • geeignet für Zelluloid & Plastikbälle


Tibhar Robopro Junior

UVP €239.00

SKU: 7126 | Availability: In stock

Be the first to review this product

€239.00

Price as configured: €239.00


Tibhar Roboter Robopro Junior   +€0.00

* Required Fields

Price as configured: €239.00

Details

Tibhar Robo Pro Junior - Der kleine Tischtennis Roboter von Tibhar

Tibhar Robo Pro Junior - das ist ein kleiner und handlicher Tischtennis Roboter aus dem Hause Tibhar, der daher sehr vielseitig eingesetzt werden kann, auch zu Hause. Anfänger, aber auch Fortgeschrittene, werden beim Erlernen und Verfeinern verschiedenster Schlagtechniken Freude und Erfolg mit dem Tibhar Robo Pro Junior haben. Es ist DER MEISTVERKAUFTE ROBOTER VON TIBHAR und das nicht ohne Grund.

Tibhar Robo Pro Junior - Eine solide Vorstellung

Der Tibhar Robo Pro Junior ist eine Ballmaschine vom Hersteller Tibhar und besticht durch seinen angemessenen Preis und seine kleine und handlich-kompakte Form inklusive eines drehbaren Ballkopfes. Damit ist er recht variabel und praktisch überall auf dem Tisch platzierbar, sodass fast jeder Ort der gegnerischen Tischhälfte anspielbar ist.

Die Ballmaschine selbst ist entweder direkt am Gerät, oder aber per Fernbedienung bedienbar. Der Balleimer, der die Bälle mittels eines Trichters zum Auswurf führt, fasst etwa 100 Bälle. Ein Fangnetz ist nicht im Lieferumfang enthalten. Der Tibhar Robo Pro Junior ist ideal zum Erlernen von Grundtechniken, zum Verfeinern und Wiederholen von verschiedenen Schlagtechniken oder auch zur Verbesserung der Beinarbeit geeignet. Dazu gibt es wahlweise Topspin- oder Unterschnitt-Bälle. Besonderen Zuspruch findet sich daher bei Anfängern, aber auch bei schon etwas Fortgeschrittenen. Neben dem Einsatz im Verein, ist der Tibhar Robo Pro Junior auch für den Gebrauch zu Hause sehr gut geeignet, beispielsweise im Keller oder in der Garage.

Tibhar Robo Pro Junior - Stärken und Schwächen auf einen Blick

Beim Tibhar Robo Pro Junior überwiegen die positiven Eigenschaften, sodass wir mit diesen beginnen. Zu aller erst fällt sein als günstig einzustufender Preis bei einer relativ großen Funktionsvielfalt auf. Es sind viele wichtige Grundeinstellungen am Gerät enthalten und auch eine Einstellung per Fernbedienung ist möglich. Das relativ geringe Gewicht lässt ihn leicht transportieren und universell einsetzen, bezogen auf die Tischposition, oder ob zu Hause oder im Verein. Weiterhin spielt der Tibhar Robo Pro Junior die Bälle recht präzise, wenn er nicht überfüllt mit Bällen ist.

Die wenigen Schwächen des Tibhar Robo Pro Junior lassen sich mit dem günstigen Preis erklären. Jedoch wollen wir explizit darauf hinweisen, damit es keine Missverständnisse gibt.

Ein Ballnetz muss separat gekauft werden, ebenso werden Trainingsbälle benötigt um das Robotertraining durchführen zu können. Zwar ist es schade, dass das Ballnetz extra dazu gekauft werden muss und die Bälle nicht automatisch eingesammelt werden, allerdings ist das in dieser Preiskategorie auch nicht unbedingt zu erwarten.

Im Trainingsbetrieb kann es als störend empfunden werden, dass das Gerät mitten auf dem Tisch steht. Gerade im Anfängerbereich schießt sicher der eine oder andere nicht direkt auf die Platte, sondern trifft den Roboter  (dieser ist übrigens robust, sodass dadurch kein Schaden entsteht). Es ist nicht zwingend ein negativer Faktor, aber bei Hallen, die keine Steckdose in der Hallenwand integriert haben, sollte man sich ein Verlängerungskabel zulegen.


Der Tibhar Robo Pro Junior ist aufgrund des guten Preis-Leistungsverhältnisses in jedem Fall empfehlenswert.

Tibhar Robo Pro Junior - ein Erfahrungsbericht von Jürgen (TT Trainer aus Sachsen)

Mein Name ist Jürgen, ich trainiere jeden Freitag zwischen 6-14 Kinder und nutze den Robo Pro Junior regelmäßig. Die Gründe sind einfach erklärt, denn als alleiniger Trainer in einem kleinen Verein, kann ich die Halle nicht immer komplett überblicken und lasse meistens 2-3 Kinder selbstständig am Tischtennis Roboter trainieren. Nach zwei Telefongesprächen mit Matthias vom TT Shop habe ich mich für den Tibhar Robo Pro Junior entschieden. Die Kinder haben den Roboter sofort angenommen und haben zumindest in den ersten 3 Wochen mit totaler Begeisterung daran trainiert, sodass ich nochmal beim Shop angerufen habe und mich bedankt habe. Auf die Frage, ob ich mir vorstellen könnte einen Erfahrungsbericht zu schreiben, antwortete ich selbstverständlich mit JA.

Lieferung und Aufbau

Kurz nach der Bestellung erhielt ich eine E-Mail, dass der Robot direkt vom Hersteller zu mir gesendet wird. Die beiden Packungen Trainingsbälle, die ich dazu gekauft hatte, ebenso. Das Paket war bereits am nächsten Tag da. Schneller geht es nicht! Das war schon mal der erste Punkt, den ich sehr positiv in Erinnerung habe.

Der Robo Pro Junior wird im Übrigen komplett montiert geliefert und in einer Verpackung verstaut, die mit einem Henkel versehen ist.

Dadurch lässt sich der Robot leicht zum Tisch tragen. Der Ballmaschine liegt ein Kabel für die Stromversorgung bei, jedoch liegt die nächste Steckdose in unserer Halle ein paar viele Meter weit vom Spielbereich entfernt, sodass ich auf ein Verlängerungskabel zurückgreifen musste. An der Verpackung habe ich nix auszusetzen. Im Gegenteil, es ist alles unbeschädigt angekommen und der Aufbau war wirklich sehr simpel, sodass diesen mittlerweile die Kinder vor dem Training selbst durchführen.

Vor der Inbetriebnahme habe ich noch ein Ballfangnetz aufgebaut und die Bälle in den dafür vorgesehenen Behälter gegeben. Der Behälter fasst offiziell 100 Bälle, wir tun aber meistens ein paar mehr rein - das geht auch :-). Die mitgelieferte Fernbedienung ist auch sehr praktisch. Diese kann man z.B. an der gegenüberliegenden Seite des Roboters am Tisch befestigen. Dadurch fliegen die Bälle nicht ständig an einem vorbei, wenn man die Schnittintensität oder die Geschwindigkeit der Bälle mittels Fernbedienung verändert.

Bedienung und Trainingsmöglichkeiten mit dem Tibhar Robo Pro Junior

Auf den Punkt gebracht bin ich mit der Funktionsvielfalt des Roboters völlig zufrieden. Bei der Fernbedienung kann man Tempo, Rotation und Ballflugkurve einstellen. Weiterhin ist die Einstellung der Frequenz der rausfliegenden Bälle möglich. Es lässt sich sogar der Streuwinkel eingrenzen. Durch eine Veränderung des Standpunktes des Robo Pro Junior auf dem Tisch lassen sich verschiedene Anspielpositionen einstellen. Perfekt also für die Erlernung der Grundschlagtechniken!

Praxistipp: Zwei Trainingsmethoden als Anreiz:

Als Trainer ist oft Kreativität gefragt und somit variiere ich viele verschiedene Übungen, um möglichst viele Kinder "bei Laune" zu halten:

Übung Eins:

  • Zwei Kinder spielen, 1 Kind sammelt Bälle
  • Umsetzung:
  • die Trainierenden spielen jeweils 5 Bälle und stellen sich danach wieder hinten an; der Sammelnde bringt alle Trainingsbälle zurück in den Trichter, die am Ballauffangnetz vorbei fliegen

Übung Zwei:

  • Drei Kinder spielen, 1 Kind sammelt Bälle
  • Umsetzung:
  • Die drei Kinder spielen jeweils einen Ball z.B. Vorhand diagonal. Im Anschluss müssen sie nach hinten rechts raus gehen, mittels Sidestep an einer Umrandung vorbei und sich wieder anstellen
  • im Optimalfall muss keiner warten und hat eine Aufgabe, sodass alle Beteiligten effektiv trainieren können!

Einziges Defizit aus meiner Sicht:

Es sind keine unterschiedlichen Platzierungen möglich! Wie gesagt, diese Funktion benötige ich für meine Zwecke (Anfänger Kindertraining) nicht zwingend. Aber - und das sage ich auch klar, ich bin stark am Überlegen, mit den Robo Pro Master oder den Robo Pro Genius zuzulegen. Denn das ist der Hammer, was diese Geräte können.

Fazit

Mein persönliches Fazit fällt sehr positiv aus. Für knapp über 200 € habe ich ein Trainingsgerät, welches mir dabei hilft die Kinder im Tischtennistraining effektiv zu fördern. Der Aufbau ist kinderleicht und die Motivation bei den Kindern ist auch groß. Einziges Manko ist, dass das Gerät nur eine Position anspielen kann.

Ich kann den Tibhar Robo Pro Junior allen Tischtennistrainern empfehlen, die im Anfängerbereich die Motivation hoch halten möchten und mit geringem Aufwand 3-4 Kinder effektiv fördern möchten!

Additional Information

delivery time Wird vorraussichtlich Anfang Februar verschickt
Manufacturer's Suggested Retail Price €239.00